Powered by ZigaForm version 3.9.9.9.7

Unternehmen

Am Anfang war am Eickhoff 22 die Zentrale, dann ging es im Januar 1980 auf der Lindenstr.28 weiter. Der heutige Firmensitz befindet sich an der Warendorferstr. 110

Die Firma Andy-Car wurde am 06. Juli 1979 von dem Ehepaar Peter und Elke Feuerstein gegründet.

Die damalige Anzeige in der Glocke lautete wie folgt:

Ab 6. Juli 16:00 Uhr fahren wir sie in einer Tour. 
Immer für Sie da: das Team von Fa. Andy-Car.

Dieser Leitspruch gilt noch immer : 7 Tage die Woche,
Tag und Nacht unter der Telefonnummer 02522 6969.

Der heutige Chef ist Sohn Andreas Feuerstein. Er übernahm das Unternehmen am 01. April 1999

Bis Oktober 2010 war die Firma ein reines Mietwagen-Unternehmen.
Am 22.November 2010 stand dann das erste Taxi am Bahnhof.
Durch die positive Resonanz wurde im Mai 2011 das zweite Taxi angeschafft. So konnten unsere Kunden noch schneller zufrieden gestellt werden. Sie hatten dadurch die Möglichkeit, ohne erst telefonieren zu müssen, vom Bahnhof aus nach Hause zu fahren.

Durch jahrelange zufriedene Zusammenarbeit mit der Tageszeitung “Die Glocke” und anderen Firmen möchten wir auch auf unseren Kurierdienst aufmerksam machen.
Normale Krankenfahrten sowie Fahrten zur Dialyse und zu den Bestrahlungen werden von unseren hilfsbereiten und freundlichen Mitarbeitern genau so gewissenhaft durchgeführt, wie Fahrten zu diversen Krankenhäusern.

Hilfsbereitschaft ist für uns ein besonders wichtiges Thema :
Schwere Einkäufe ins Haus zu tragen oder die Hilfe beim Ein-und Aussteigen gehören für uns zum selbstverständlichen Service.

Durch die Anschaffung eines Bullis (8 Personen) wurde der Fuhrpark mit einem nützlichen Fahrzeugs erweitert.

Die teilweise bereits seit mehr als 10 oder sogar mehr als 20 Jahre für uns tätigen Fahrerinnen/Fahrer bringen Sie auch gerne zu den Flughäfen, Kureinrichtungen, Kegeltouren oder
wo immer Ihr Ziel sein möge. Die Belieferung der Kindergärten und Schulen mit Essen gehört ebenfalls zu unseren Aufgaben.

Das dritte Taxi ließ auch nicht allzu lang auf sich warten. Seit Oktober 2012 hilft es dabei unsere Kundschaft noch schneller zu transportieren. Das Fahrzeug wurde bei einem TÜV-geprüften Speziallumbauer für Rollstuhltransport umgerüstet. Dadurch haben wir die Möglichkeit, zusätzlich zu den normalen Personenfahrten, auch Personen, die im Rollstuhl verbleiben müssen, angenehm und sicher zu transportieren.